Mittwoch, 17. Mai 2017

Ehrenmal Bensheim Auerbach - Nachtrag zu Jakob Seeger

Das Ehrenmal in Bensheim Auerbach befindet sich in einer kleinen Parkanlage an der Weggabelung Mierendorffstraße, Ecke Burgstraße. Das Ehrenmal besteht aus Granitsäulen, die im Kreis aufgestellt wurden, wobei die 4 Säulenpaare, die die 4 Namenstafeln und das vom Eingang sichtbare Kreuz fassen, mit weiteren, einzelne Säulen durch Holzbalken pergolaartig verbunden sind.

Die Namenstafeln, die nach innen zeigen, tragen die Namen der Gefallenen der Jahre 1914 - 1915, 1915 - 1916, 1916 - 1917 sowie 1917 - 1920.

In der Mitte des Ehrenmals des Ersten Weltkriegs befindet sich zudem ein Ehrenmal für die Gefallenen des Zweiten Weltkriegs.

Auf der Namenstafel 1917 - 1920 befindet sich auch der Name "Jakob Seeger", dessen Schicksal auf dieser Homepage anhand von Bildern und Dokumenten ausführlich dargestellt ist.

BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_01.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Blick auf das Ehrenmal vom Eingang der Parkanlage Mierendorffstraße, Ecke Burgweg; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©.


BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_02.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Aufschrift Kreuz: 1914 1918, dem lebenden Geiste unserer Toten, in Dankbarkeit die Gemeinde Auerbach; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©. BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_03.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Gedenktafel 1914-1915, Namen: Brückmann, Friedrich - Wolf, Adam; Spruch: Wir sterben nur für die, die für uns leben; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©. BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_04.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Gedenktafel 1915-1916, Namen: Bauer, Karl - Wilch, Christ; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©. BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_05.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Gedenktafel 1916-1917, Namen: XXXX, Christ. bis Wickenberg, Kurt; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©. BIEW_Ehrenmal_Bensheim_Auerbach_06.jpg; Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach, Hessen. Gedenktafel 1917-1920, Namen: Bauer, Chr. bis Wilch, Christ; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©.


Namentliche Nennung "Jakob Seeger"


BIEW_Ehrenmal_Auerbach_07.jpg; Jakob Seegers Name auf dem Gedenkstein 1917-1920 am Ehrenmal des Ersten und Zweiten Weltkriegs in Bensheim Auerbach: Seeger, Jakob, Gefreiter, gestorben Ukraine 05.12.1918; Fotografie: Frank-Egon Stoll-Berberich 2017 ©


Namensliste No.1: 1914-1915

No. Name Vorname Dienstgrad Ort Bemerkungen Todesdatum
1 Brückmann Friedr. Dragoner Belgien vermisst 14.10.1914
2 Eiselstein Heinr. Ers.Res. Ukraine gefallen 07.02.1915
3 Falter Peter Gefr. Frankreich gestorben 26.11.1914
4 Gärtner Otto Matr. Nordsee gefallen 24.01.1915
5 Lambrecht Hs.Eb. Ltn. Frankreich vermisst 31.10.1914
6 Mager Rich. Alex. Uffz. Belgien gefallen 22.08.1914
7 Meinhardt Joh. Res. Belgien vermisst 30.09.1914
8 Merkel Georg Musk. Belgien gefallen 22.08.1914
9 Meyer-Gstein Wilh. Hpt. Königsberg gestorben 18.04.1915
10 Mootz Wilh. Ob.Lnt. Frankreich gefallen 24.09.1914
11 Nungesser Ad. Musk. Berlin gestorben 03.03.1915
12 Reiche Hugo Musk. Frankreich gefallen 07.09.1914
13 Riebel Friedr. Musk. Russland gefallen 03.04.1915
14 Rieß Dr. Otto Ers.Res. Russland gefallen 03.12.1914
15 Schlosser Karl Uffz. Frankreich gefallen 22.08.1914
16 v. Schütz Otto Ofld. Frankreich gefallen 24.10.1914
17 v. Wachter Friedr. Uffz. Frankreich gefallen 10.01.1915
18 v. Wangenheim Wilh. Owcht. Afrk. [?] gestorben 20.03.1915
19 Wilch Balthas. Ers.Res. Frankreich gefallen 24.02.1915
20 Wolf Adam Pionier Frankreich gefallen 17.09.1914


Namensliste No.2: 1915-1916

No. Name Vorname Dienstgrad Ort Bemerkungen Todesdatum
1 Brückmann Friedr. Dragoner Belgien vermisst 14.10.1914
2 Eiselstein Heinr. Ers.Res. Ukraine gefallen 07.02.1915
3 Falter Peter Gefr. Frankreich gestorben 26.11.1914
4 Gärtner Otto Matr. Nordsee gefallen 24.01.1915
5 Lambrecht Hs.Eb. Ltn. Frankreich vermisst 31.10.1914
6 Mager Rich. Alex. Uffz. Belgien gefallen 22.08.1914
7 Meinhardt Joh. Res. Belgien vermisst 30.09.1914
8 Merkel Georg Musk. Belgien gefallen 22.08.1914
9 Meyer-Gstein Wilh. Hpt. Königsberg gestorben 18.04.1915
10 Mootz Wilh. Ob.L. Frankreich gefallen 24.09.1914
11 Nungesser Ad. Musk. Berlin gestorben 03.03.1915
12 Reiche Hugo Musk. Frankreich gefallen 07.09.1914
13 Riebel Friedr. Musk. Russland gefallen 03.04.1915
14 Rieß Dr. Otto Ers.Res. Russland gefallen 03.12.1914
15 Schlosser Karl Uffz. Frankreich gefallen 22.08.1914
16 v. Schütz Otto Ofld. Frankreich gefallen 24.10.1914
17 v. Wachter Friedr. Uffz. Frankreich gefallen 10.01.1915
18 v. Wangenheim Wilh. Owcht. Afrk. [?] gestorben 20.03.1915
19 Wilch Balthas. Ers.Res. Frankreich gefallen 24.02.1915
20 Wolf Adam Pionier Frankreich gefallen 17.09.1914
1 Bauer Karl Ldst. Frankreich gefallen 29.09.1915
2 Brückmann Chr. Ers.Res. Serbien gefallen 11.10.1915
3 Brückmann Wlh. Res. Frankreich gefallen 28.02.1916
4 Delp Peter Landst. Russland gefallen 13.07.1915
5 Funk Friedr. Ldst. Frankreich gefallen 20.10.1915
6 Gärtner Karl Füs. Würzburg gestorben 21.07.1916
7 Jakob Heinr. Musk. Frankreich gefallen 11.07.1916
8 Jost Werner Ltn. Russland gefallen 20.10.1915
9 Jost Wilh. Leutn. Russland gefallen 20.10.1915
10 Keil Joh. Peter Res. Frankreich gefallen 17.12.1915
11 Klein Phil. Pion. Russland gestorben 18.09.1915
12 Krauß Christ. Wehrm. Frankreich gefallen 30.09.1915
13 Krauß Fritz Ers.Res. Frankreich gefallen 16.05.1915
14 Rindfleisch Chr. Res. Galizien gefallen 11.06.1915
15 Rippert Peter Musk. Frankreich gefallen 25.02.1916
16 Rothschild Sally Ers.Res. Galizien gefallen 21.05.1915
17 Schubert Joh. Tob. Füs. Frankreich vermisst 11.02.1916
18 Strößinger Phil. Wehrm. Frankreich vermisst 15.09.1915
19 Weigold Aug. Musk. Galizien gefallen 17.05.1915
20 Wilch Christ. Musk. Russland gefallen 21.03.1916


Namensliste No.3: 1916-1917

No. Name Vorname Dienstgrad Ort Bemerkungen Todesdatum
1 Brückmann Friedr. Dragoner Belgien vermisst 14.10.1914
2 Eiselstein Heinr. Ers.Res. Ukraine gefallen 07.02.1915
3 Falter Peter Gefr. Frankreich gestorben 26.11.1914
4 Gärtner Otto Matr. Nordsee gefallen 24.01.1915
5 Lambrecht Hs.Eb. Ltn. Frankreich vermisst 31.10.1914
6 Mager Rich. Alex. Uffz. Belgien gefallen 22.08.1914
7 Meinhardt Joh. Res. Belgien vermisst 30.09.1914
8 Merkel Georg Musk. Belgien gefallen 22.08.1914
9 Meyer-Gstein Wilh. Hpt. Königsberg gestorben 18.04.1915
10 Mootz Wilh. Ob.L. Frankreich gefallen 24.09.1914
11 Nungesser Ad. Musk. Berlin gestorben 03.03.1915
12 Reiche Hugo Musk. Frankreich gefallen 07.09.1914
13 Riebel Friedr. Musk. Russland gefallen 03.04.1915
14 Rieß Dr. Otto Ers.Res. Russland gefallen 03.12.1914
15 Schlosser Karl Uffz. Frankreich gefallen 22.08.1914
16 v. Schütz Otto Ofld. Frankreich gefallen 24.10.1914
17 v. Wachter Friedr. Uffz. Frankreich gefallen 10.01.1915
18 v. Wangenheim Wilh. Owcht. Afrk. [?] gestorben 20.03.1915
19 Wilch Balthas. Ers.Res. Frankreich gefallen 24.02.1915
20 Wolf Adam Pionier Frankreich gefallen 17.09.1914
1 Bauer Karl Ldst. Frankreich gefallen 29.09.1915
2 Brückmann Chr. Ers.Res. Serbien gefallen 11.10.1915
3 Brückmann Wlh. Res. Frankreich gefallen 28.02.1916
4 Delp Peter Landst. Russland gefallen 13.07.1915
5 Funk Friedr. Ldst. Frankreich gefallen 20.10.1915
6 Gärtner Karl Füs. Würzburg gestorben 21.07.1916
7 Jakob Heinr. Musk. Frankreich gefallen 11.07.1916
8 Jost Werner Ltn. Russland gefallen 20.10.1915
9 Jost Wilh. Leutn. Russland gefallen 20.10.1915
10 Keil Joh. Peter Res. Frankreich gefallen 17.12.1915
11 Klein Phil. Pion. Russland gestorben 18.09.1915
12 Krauß Christ. Wehrm. Frankreich gefallen 30.09.1915
13 Krauß Fritz Ers.Res. Frankreich gefallen 16.05.1915
14 Rindfleisch Chr. Res. Galizien gefallen 11.06.1915
15 Rippert Peter Musk. Frankreich gefallen 25.02.1916
16 Rothschild Sally Ers.Res. Galizien gefallen 21.05.1915
17 Schubert Joh. Tob. Füs. Frankreich vermisst 11.02.1916
18 Strößinger Phil. Wehrm. Frankreich vermisst 15.09.1915
19 Weigold Aug. Musk. Galizien gefallen 17.05.1915
20 Wilch Christ. Musk. Russland gefallen 21.03.1916
1 Brack Christ. Ofldw. Duisburg gestorben 24.12.1917
2 Essinger Georg Musk. Frankreich gestorben 05.12.1916
3 Gölz Wilh. Landst. Limburg gestorben 03.06.1917
4 Grünewald Wlh. Musk. Frankreich gestorben 29.04.1917
5 Habich Aug. Jak. Musk. Frankreich gefallen 04.04.1917
6 Jakob Karl Musk. Frankreich gefallen 04.09.1916
7 Kaiser Adam Uffz. Frankreich gefallen 02.09.1916
8 Karell Hans Feldw. Frankreich gefallen 16.04.1917
9 Klein Paul Ldwhr. Frankreich gefallen 16.08.1916
10 Krauß Gg. Joh. Ldst. Frankreich gefallen 26.12.1916
11 Krauß Ldw. Ldst. Königsh. gestorben 15.11.1917
12 Krauß Ph. Hch. Musk. Frankreich vermisst 15.09.1916
13 Möbus Friedr. Schtz. Frankreich gefallen 30.11.1917
14 Mößinger Adam Gfr. Frankreich gefallen 10.04.1917
15 Nungesser Hch. Schtz. Frankreich gefallen 24.10.1916
16 Rippert Georg Musk. Frankreich gefallen 23.04.1917
17 Schmitt Joh. Utffz. Frankreich gefallen 25.01.1918
18 Schmitt Ph. Hch. Musk. Frankreich gefallen 23.08.1918
19 Wahn Dr. Rich. St.Arzt Rumänien gefallen 06.01.1917
20 Wickenberg Kurt Ldst. Belgien gefallen 26.07.1917


Namensliste No.4: 1917-1920

No. Name Vorname Dienstgrad Ort Bemerkungen Todesdatum
1 Brückmann Friedr. Dragoner Belgien vermisst 14.10.1914
2 Eiselstein Heinr. Ers.Res. Ukraine gefallen 07.02.1915
3 Falter Peter Gefr. Frankreich gestorben 26.11.1914
4 Gärtner Otto Matr. Nordsee gefallen 24.01.1915
5 Lambrecht Hs.Eb. Ltn. Frankreich vermisst 31.10.1914
6 Mager Rich. Alex. Uffz. Belgien gefallen 22.08.1914
7 Meinhardt Joh. Res. Belgien vermisst 30.09.1914
8 Merkel Georg Musk. Belgien gefallen 22.08.1914
9 Meyer-Gstein Wilh. Hpt. Königsberg gestorben 18.04.1915
10 Mootz Wilh. Ob.L. Frankreich gefallen 24.09.1914
11 Nungesser Ad. Musk. Berlin gestorben 03.03.1915
12 Reiche Hugo Musk. Frankreich gefallen 07.09.1914
13 Riebel Friedr. Musk. Russland gefallen 03.04.1915
14 Rieß Dr. Otto Ers.Res. Russland gefallen 03.12.1914
15 Schlosser Karl Uffz. Frankreich gefallen 22.08.1914
16 v. Schütz Otto Ofld. Frankreich gefallen 24.10.1914
17 v. Wachter Friedr. Uffz. Frankreich gefallen 10.01.1915
18 v. Wangenheim Wilh. Owcht. Afrk. [?] gestorben 20.03.1915
19 Wilch Balthas. Ers.Res. Frankreich gefallen 24.02.1915
20 Wolf Adam Pionier Frankreich gefallen 17.09.1914
1 Bauer Karl Ldst. Frankreich gefallen 29.09.1915
2 Brückmann Chr. Ers.Res. Serbien gefallen 11.10.1915
3 Brückmann Wlh. Res. Frankreich gefallen 28.02.1916
4 Delp Peter Landst. Russland gefallen 13.07.1915
5 Funk Friedr. Ldst. Frankreich gefallen 20.10.1915
6 Gärtner Karl Füs. Würzburg gestorben 21.07.1916
7 Jakob Heinr. Musk. Frankreich gefallen 11.07.1916
8 Jost Werner Ltn. Russland gefallen 20.10.1915
9 Jost Wilh. Leutn. Russland gefallen 20.10.1915
10 Keil Joh. Peter Res. Frankreich gefallen 17.12.1915
11 Klein Phil. Pion. Russland gestorben 18.09.1915
12 Krauß Christ. Wehrm. Frankreich gefallen 30.09.1915
13 Krauß Fritz Ers.Res. Frankreich gefallen 16.05.1915
14 Rindfleisch Chr. Res. Galizien gefallen 11.06.1915
15 Rippert Peter Musk. Frankreich gefallen 25.02.1916
16 Rothschild Sally Ers.Res. Galizien gefallen 21.05.1915
17 Schubert Joh. Tob. Füs. Frankreich vermisst 11.02.1916
18 Strößinger Phil. Wehrm. Frankreich vermisst 15.09.1915
19 Weigold Aug. Musk. Galizien gefallen 17.05.1915
20 Wilch Christ. Musk. Russland gefallen 21.03.1916
1 Brack Christ. Ofldw. Duisburg gestorben 24.12.1917
2 Essinger Georg Musk. Frankreich gestorben 05.12.1916
3 Gölz Wilh. Landst. Limburg gestorben 03.06.1917
4 Grünewald Wlh. Musk. Frankreich gestorben 29.04.1917
5 Habich Aug. Jak. Musk. Frankreich gefallen 04.04.1917
6 Jakob Karl Musk. Frankreich gefallen 04.09.1916
7 Kaiser Adam Uffz. Frankreich gefallen 02.09.1916
8 Karell Hans Feldw. Frankreich gefallen 16.04.1917
9 Klein Paul Ldwhr. Frankreich gefallen 16.08.1916
10 Krauß Gg. Joh. Ldst. Frankreich gefallen 26.12.1916
11 Krauß Ldw. Ldst. Königsh. gestorben 15.11.1917
12 Krauß Ph. Hch. Musk. Frankreich vermisst 15.09.1916
13 Möbus Friedr. Schtz. Frankreich gefallen 30.11.1917
14 Mößinger Adam Gfr. Frankreich gefallen 10.04.1917
15 Nungesser Hch. Schtz. Frankreich gefallen 24.10.1916
16 Rippert Georg Musk. Frankreich gefallen 23.04.1917
17 Schmitt Joh. Utffz. Frankreich gefallen 25.01.1918
18 Schmitt Ph. Hch. Musk. Frankreich gefallen 23.08.1918
19 Wahn Dr. Rich. St.Arzt Rumänien gefallen 06.01.1917
20 Wickenberg Kurt Ldst. Belgien gefallen 26.07.1917
1 Bauer Chr. Vicefeldw. Frankreich gefallen 04.06.1918
2 Danner Chr. Musk. Darmstadt gestorben 25.08.1920
3 Danner Wlh. San.Sgt. Frankreich gefallen 01.10.1918
4 Gerhardt Hr. Schtz. Darmstadt gestorben 27.03.1919
5 Gerst Heinr. Sgt. Auerbach gestorben 11.07.1918
6 Graf Jul.Ph. Ltn. d.R. Frankreich gefallen 21.03.1918
7 Groll Herm. Ers.Res. Russland vermisst 04.07.1918
8 Hammerstein Hlm. Fhn. Frankreich gefallen 30.04.1918
9 Haub Heinr. Füs. Frankreich gefallen 25.03.1918
10 Horn Heinr. Gfr. England gestorben 24.02.1919
11 Hundsdorf Wlh. Ldst. Heidelberg gestorben 28.04.1919
12 Keil Peter Kan. Heppenheim gestorben 04.07.1919
13 Krämer Ad. Musk. Frankreich gefallen 25.04.1918
14 Laub Paul Gfr. Frankreich gefallen 21.03.1918
15 Meierhöfer Aug. Ldst. Auerbach gestorben 01.03.1920
16 Riebel Phil. Gefr. Frankreich gefallen 03.05.1918
17 Riebel Chr. Schtz. Frankreich gefallen 26.08.1918
18 v. Rothkirch u. P. Frdr. Hpt. d.R. Auerbach gestorben 16.01.1919
19 Scheibler Osk. Gdo. Ob.Ltn. Frankreich gefallen 18.09.1918
20 Seeger Jak. Gefr. Ukraine gestorben 05.12.1918
21 Seeger Wilh. Kan. Frankreich gefallen 09.04.1918
22 Seitz Peter Gard. Auerbach gestorben 18.08.1920
23 Sprenger Stef. Em. Ofldw. Belgien gefallen 16.01.1918
24 Strößinger Wlh. Ldst. Frankreich vermisst 30.10.1918
25 Wilch Christ. Serg. Metz gestorben 22.01.1919


Lage des Ehrenmals





Links und Literaturhinweise


https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Kulturdenkm%C3%A4ler_in_Auerbach_(Bensheim)

© Frank-Egon Stoll-Berberich, 2017, Alle Rechte vorbehalten.


Keine Kommentare:

Kommentar posten